Der Verein

Das Clubgelände befindet sich ca. 2km außerhalb der Gemeinde Großheubach. Das Trainingsgelände besteht hauptsächlich aus einem aufgelassenen Buntsand-Steinbruch für den Motorrad-Trialsport und einer großen parkplatzähnlichen Fläche zur Ausübung des Kartslaloms.

Der MSC Großheubach wurde am 01. Juni 1961 von 8 begeiterten Motorradfahrern gegründet und ist e.V. im Deutschen Motorsport Verband (DMV), Mitglied im Bayerischen Motorsport Verband (BMV) sowie im Bayerischen Landessport-Verband (BLSV) und gehört seit 1975 der Landesgruppe Hessen an. Eigentlich war der MSC bei seiner Gründung ein reiner Motorradfahrer-Club, der regelmäßig Treffen und Zuverlässigkeitsfahrten anfuhr. Es wurden jedes Jahr Motorradtreffen mit vielen hundert Motorradfahrern durchgeführt. Dieses änderte sich aber im Laufe der Zeit und eine starke Automobil-Slalom-Gruppe veränderte den Verein auch in Richtung Vierradsport. Unter der Leitung des damaligen 1. Vorsitzenden, Hermann Neukirchen, wurden der Trialsport und auch der Jugend-Kart-Slalom beim MSC ins Leben gerufen.

Seit 1982 hat der MSC neben der Motorrad-Trial-Jugend auch eine starke Jugend-Kart-Gruppe. Seit 2006 ist auf dem clubeigenen Gelände eine große Fläche für Training und Veranstaltung der Kart-Abteilung angelegt worden. Somit sind alle im MSC ausgetragenen Sportarten auf dem Gelände zusammen geführt. Auf dem Kartslalomkurs werden Geschicklichkeit und fahrerisches Können geübt. Dazu stehen 4 Clubkarts zur Verfügung.

Das anspruchsvolle Gelände eignet sich hervorragend für zahlreiche Trainingsmöglichkeiten im Bereich des Motorrad- und Fahrradtrials. Für Jugendliche werden spezielle Wochenendseminare und Lehrgänge in den Ferien angeboten.

Mit seinen mittlerweile über 200 Mitgliedern gehört der MSC zu einem sehr engagierten Club, der sich auch auf internationaler Ebene behaupten kann.
Auf unserem 60.000qm großen Trial-Europa-Zentrum finden jährlich zahlreiche Lehrgänge und Veranstaltungen statt. Der MSC Großheubach kann auch auf eine große Zahl internationale Turniere zurückblicken. So veranstaltete der MSC Großheubach bereits 1985 die erste Trial-Weltmeisterschaft, 1991 das bisher einmalig in Deutschland ausgetragene "Trial der Nationen", 1994 ein Lauf zur Europameisterschaft, 1995 die Weltmeisterschaft im Fahrradtrial und dann 1996 erneut ein Weltmeisterschaftslauf im Motorradtrial. 1999 folgte eine weitere Weltmeisterschaft und im Jahr 2000 eine Frauen Europameisterschaft, die 2011 mit einem Weltmeisterschaftslauf wiederholt wurde. Aktuell finden jährlich der TSG-Lauf, der Hessen-Lauf, sowie die Deutsche Trial-Meisterschaft in Großheubach statt. Gespanntrial wird ebenso angeboten wie auch Veteranentrial.

Dass die Arbeit des MSC auch Früchte trägt, kann man an den zahlreichen errungenen Regional-, Landes-, Deutschen- und sogar Weltmeistertiteln erkennen, die von den aktiven Sportlern des Clubs nach Großheubach gebracht wurden.
Seit einigen Jahren bietet der MSC Großheubach auch noch die attraktive Trendsportart "Fahrradtrial" an. Das Gelände mit seiner einmaligen Infrastruktur bietet dafür die idealen Voraussetzungen und ist eine Sportart, die Erwachsene und jugendliche gleichermaßen fasziniert. Da dieser Sport auch in finanzieller Hinsicht für jedermann zu bewältigen ist, hat der Club die richtigen Weichen für die Zukunft gestellt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok